Wie funktioniert RAR

Das Prinzip von RAR ist sehr einfach genial und genial einfach.

RAR2

 

 

Zuerst wird eine fortlaufende Naht gemacht – von innen nach außen. Das Gerät ist speziell dafür entwickelt, dass nur das vorfallende Gewebe von der Naht erfasst wird.

RAR3

 

 

Die Fadenenden werden zusammengezogen und verknotet. Dadurch entsteht ein “Lifting-Effekt” – ein Anheben – des vorfallenden Hämorrhoidalpolsters.

RAR4

 

 

Durch dieses Lifting sind die erweiterten Hämorrhoidalpolster wieder da, wo sie anatomisch hingehören. Das Gewebe vernarbt und fügt sich wieder “nahtlos” in das Enddarmgewebe ein.

 

Produkte zu HAL RAR

HAL und RAR® in Kürze:

  • minimal invasiv, also keine offenen Wunden
  • sehr hohe Erfolgsrate
  • Dauer des Eingriffs: ca. 30 Minuten
  • 1 Tag Spitalsaufenthalt - vorausgesetzt es gibt keine Begleiterkrankungen (Fisteln, Fissuren)
  • am nächsten Tag wieder arbeitsfähig
  • weltweit erfolgreich angewendet bei vielen 1000 Patienten

Produkte zu HAL RAR