Project Description

Ergonomisches &
effizientes Morcellieren

i-Cut ist der anwenderfreundliche Einweg-Morcellator mit zuverlässig hoher Schneidleistung.
Ideal für das Extrahieren großer Gewebemassen bei LASH und Myomektomie.

Der i-Cut vereint das Beste aus zwei Welten: Alle Vorteile einer wartungsfreien Single-use-Lösung plus konstant hohe Schneidleistung auch bei Operationen von großem und kalzifiziertem Gewebe.

Komfortabel. Leistungsstark. Wirtschaftlich.

Vorteile i-Cut

Benutzerfreundlich

  • ergonomisch geformtes Handstück
  • geringes Gewicht
  • Plug-and-play: einfaches Set-up und Handling im OP

Leistungsstark

  • präzisionsgeschliffene Klinge
  • keine Batterie, daher konstant hohe Schneidleistung
  • großer Schneidrohrdurchmesser für das Abtragen von großen und harten Gewebemassen

Sicher

  • mehrstufiges Sicherheitskonzept zum Schutz der Klinge
    „No-cut-Stellung“ und Sicherungsklipp gegen unbeabsichtigtes
  • Freilegen des Schneidrohrs doppeltes Trokar-Dichtungssystem verhindert Gasverlust

Wirtschaftlich

  • Zeit- und kosteneffiziente Einweglösung
  • schnelles Operieren
  • keine Aufbereitungskosten für Sterilisation, Wartung und Service
  • niedrige Betriebskosten (keine Cost of Ownership)

Technische Daten

Geschwindigkeit: 1000 rpm
Durchmesser: 15 mm
Schaftlänge: 100 mm
Gewicht: ca. 400 g
Strom: 24 V DC, 160 W

More-Cell-Safe ist die erste auf dem Markt verfügbare Lösung, die das Risiko der unerwarteten Krebszellenstreuung bei der laparoskopischen Morcellation signifikant senkt. Optik und Morcellator werden über zwei getrennte Zugänge eingeführt. Bei der Morcellation anfallende kleine Gewebestücke, Zellpartikel und Flüssigkeiten werden in einem geschlossenen, zellsicheren System isoliert. Zusätzlich reduziert die spezielle Optik-Hülle Visi-Shield die Kontamination der Optik. In Kombination mit dem leistungsstarken i-Cut wird so die Sicherheit während des Eingriffs weiter gesteigert.

Broschüren

i-Cut
Urogynäkologie
More-Cell-Safe