Project Description

  • ProGYNious Image
  • ProGYNious
  • ProGYNious

Laparoskopische Netzchirurgie

ProGYNious

ProGYNious ist eine vorgeformte Netzprothese aus zwei Arten von Polypropylen-Netzmaterial. Es kombiniert das Beste aus beiden Materialien, um die vaginale Elastizität zu erhalten und gleichzeitig eine starke Fixierung zu gewährleisten.

Indikationen

Symptomatischer Deszensus mit oder ohne Harninkontinenz:

  • Scheidenblindsackprolaps
  • Zervikalstumpfprolaps
  • Zystozele
  • Rektozele

1. Netzkörper: 

Auf Vaginalebene wird das ultraleichte, großporige und isoelastische HexaPro Netz verwendet, um eine gute Gewebeintegration und Verringerung der Fremdkörperreaktion zu ermöglichen.

2. Netzhals: 

Der Netzhals besteht aus einem festeren, dichteren Netzmaterial für eine feste Aufhängung am Ligamentum Longitudinale auf Höhe des Promontorium ossis sacri.

Fakten

  • Kombination aus zwei Netzmaterialien: Ultraleichtes, großporiges, weiches, isoelastisches Netz auf Vaginalebene und dichteres, festeres Netz zur Fixierung
  • Unterstützt die bewährten Verfahren Sakrokolpopexie und Sakrozervikopexie
  • Apikale Komponente für Level 1 Suspension zur Verhinderung eines Vaginalprolaps
  • Festeres Netzmaterial des Netzhalses sorgt für eine starke Fixierung auf Höhe des Promontorium ossis sacri

Benefits 

Verschiedene ProGYNious Varianten für unterschiedliche Anforderungen von Patientinnen und Anwender:

  • ProGYNious A (anterior) wird zwischen Vagina und Blase platziert, um ein Wiederauftreten der Zystozele zu verhindern
  • ProGYNious P (posterior) wird zwischen Vagina und Rektum platziert, um ein Wiederauftreten der Rektozele zu verhindern
  • ProGYNious ist eine Y-förmige Netzprothese, welches die Merkmale von ProGYNious A und P kombiniert
Flyer ProGYNious
Broschüre Lösungen im Bereich Urogynäkologie
Publication Overview Pelvic Organ Prolapse (POP)

Einzigartig – Das A.M.I. HexaPro Netzmaterial

Was macht das A.M.I. HexaPro Netzmaterial so einzigartig:

  • Ultraleicht: 21 g/m2
  • Hexagonale Struktur
  • Weite Porenstruktur (makroporös), Porengröße ≥ 1,9 mm
  • 93% Porosität
  • Extragroße Mikroporen: 100-150 μm
  • Monofiles Polypropylen
A.M.I. Netzdetails HexaPro

+ EasyInstruments

  • Verschiedene Instrumentenschäfte mit zwei verschiedenen Durchmessern (3 mm und 5 mm) und verschiedene Längen
  • Wiederverwendbarere Handgriffe und Schäfte mit zusätzlicher Ratschenfunktion oder HF-Funktion mit Fingertaster
  • Verschiedene Spitzen zum Schneiden, Fassen, Präparieren und Halten von Gewebe

Bestellinformation

Download